Ellens Brandwunden

Ellens Brandwunden


In Folge 41 bricht ein Feuer in der alten Fabrik aus das von Bernhardt Hundt gelegt wurde im Auftrag von Oskar Castellhoff. Als Christian die Hochzeit mit Ellen abgesagt hat realisiert sie dass sie ihn verloren hat.

Aus lauter Wut geht Ellen in die alte Fabrik und zerstört Alisa Schleifmaschine und einige Kristalle. Als Ellen das Feuer bemerkte will sie fliehen doch die Türe ist verschlossen dank Dana. Während dessen genießen Alisa und Chrisian ihr Liebesglück und ahnen nicht, dass Ellen in Lebensgefahr schwebt.  Ein anoymer Anruf meldet den Brand und dass eine junge Frau in der alten Fabrik noch sei. Bei dem Unfall wird Ellen schwer verletzt.

Christian konnte sie in letzter Minute retten. Im Krankhaus fällt  Ellen ins Komma wodrauf sie ihr Kind verliert.


Christian gibt sich die Schuld an Ellens Unfall, weil er seine Mailbox nicht abgehört hatte, als Ellen ihn anrufte und ihn um Hilfe bat. Ellen lag insgesamt 4 Wochen lang im Komma und muss nun mit den Verletztung leben. In dieser Zeit trennte sich Alisa von Chrisitan, damit dieser mehr Zeit für Ellen hat.



Hinter den Kulissen:


Für die Verbrannung saß Nadine Warmuth (Ellen Burg) stundenlang in der Maske.

 

Mehr von uns
 
Facebook Like-Button
 
Werbung
 
"
Im TV
 

Alisa wird zurzeit nicht wiederholt.


  Hanna wird zurzeit nicht wiederholt.


Letzte Änderungen
 
10.12 .- News, Kalender, Homebild, Headerbanner, Hintergrund
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=